Manu's Blog — Green Tee

WASSER- UND BRÜHTEMPERATUREN

WASSER- UND BRÜHTEMPERATUREN

Die richtige Wassertemperatur ist entscheidend für eine guten Tasse Tee. Jede Teesorte erfordert eine verschiedene Temperatur für ideale Ergebnisse. Für einen schwarzen Tee ist voll kochendes Wasser von etwa 100°C (212°F) perfekt. Für einen empfindlicheren Tee, wie zum Beispiel Weißer Tee, ist kühleres Wasser vorzuziehen. Am besten immer das Wasser kochen lassen, und dann auf die gewünschte Temperatur abkühlen lassen. Die allgemeine Regel für das Aufgießen von losen Teeblättern ist ein leicht gehäufter Messlöffel Tee pro 3/4 Tassen Wasser. Die Größe des Teeblattes ist entscheidend für die Menge des Tees, den Ihr verwendet. Wenn das Blatt ein sehr kleines Blatt...

Weiterlesen →


Unser täglicher Energy Boost: Lung Ching Tee

Unser täglicher Energy Boost: Lung Ching Tee

Lunch Ching, auch Drachen Brunnen Tee genannt, wird zweimal geröstet und von Hand flachgedrückt. Dieser Grüner Tee hat einen aromatischen Duft und ein zartes, an geröstete Maroni erinnerndes Aroma. Eine großartige Quelle für Antioxidantien, Nährstoffe und Energie. 3-4 Teelöffel pro Kanne 75-80°C / 167-176 °F Wasser 2m ziehen lassen Kann mehrmals aufgegossen werden Sipp in Bliss. 

Weiterlesen →


Agile Collaborator
How To... Grüner Tee

How To... Grüner Tee

Grüner Tee: den frisch gepflückten Teeblätter, werden nach dem Welken, entweder einer zwei- bis dreiminütigen Dampfbehandlung bei 87 °C unterzogen oder auch geröstet und anschließend luftgetrocknet und gerollt, um das Teeblatt für die Weiterverarbeitung geschmeidig und für die Inhaltsstoffe den Weg in die Tasse frei zu machen. Durch die schonende Methode bleiben die wertvollen Vitalstoffe (Mikronährstoffe) sowie der natürliche Blattfarbstoff Chlorophyll zum größten Teil erhalten. Die ideale Wassertemperatur liegt bei 70 bis maximal 80 Grad. Hochwertige, japanische Tees vertragen sogar oft nur eine Temperatur von 60 Grad. Der Tee muss mindestens ein bis zwei Minuten ziehen. Bis zu vier Minuten sind möglich, ohne dass der...

Weiterlesen →