Roter Tee

Roter Tee wird wie grüner oder schwarzer Tee vom Teestrauch Camellia sinensis gewonnen. Die Fermentierung, die ihm seine erdige Farbe und Geschmack verleiht, gibt ihn sein spezieller Charakter. Er wird mehrere Stunden in hoher Temperatur und Feuchtigkeit ausgesetzt. Durch die besondere Herstellung und lange Lagerzeit soll Pu-Erh-Tee seine besonderen Wirkstoffe erhalten.

Der Pu-Erh-Tee stammt aus dem wilden Teebaum Qingmao. Diese Pflanze ist größer und älter als der regulierte Tee und gilt als die ursprüngliche Form des Tees.
Der Qingmao-Baum stammt aus der Region um Pu'er in der Provinz Yunnan, China. Seit rund 1.700 Jahren wird der Tee in dieser Region produziert. Der sehr langsame Fermentationsprozess wird durch eine bakterielle Wirkung verursacht, die die Spezialität des Pu-Erh-Tees ist und als Schlüssel zu seinen vielen gesundheitlichen Vorteilen gilt. Nach dem Pflücken, Erwärmen, Trocknen usw. wird das grüne Pu-Erh-Blatt dann gedämpft, um den Oxidationsprozess abzuschalten und die Polyphenole in den Antioxidantien einzuschließen.

ManuTeeFaktur

Pu Erh

Von €8,50