Pai Mu Tan Tee ­čÉë

Nach ManuÔÇÖs dunklem Pu Erh Tee ÔÇô wie versprochen ÔÇô der wei├če Drache! Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt um sich mit ManuÔÇÖs Pai Mu Tan vertraut zu machen, und gleich wirst Du erfahren wieso.

Wei├čer Tee z├Ąhlt zu den edelsten und wertvollsten Teesorten ├╝berhaupt.

Denn f├╝r die Herstellung von einem Kilogramm des Tees werden bis zu 30.000 junge Knospen der Teepflanze ben├Âtigt. Alleinstellungsmerkmal des Pai Mu Tan Tees ist, dass nur junge Bl├Ątter und Knospen von der Teepflanze verwendet werden.┬á

Wei├čer Tee durchl├Ąuft au├čerdem den k├╝rzesten Produktionsprozess aller Teesorten: Innerhalb eines Tages sind die Bl├Ątter in der Regel bereit. Durch diese schonende und nat├╝rliche Verarbeitung bleibt ein Gro├čteil der wirkungsvollen Inhaltsstoffe erhalten und deshalb wird er heute als Wellness Tee besonders gesch├Ątzt.

- Neben Koffein enth├Ąlt Wei├čer Tee viele Catechine ÔÇô die freie Radikale in den K├Ârperzellen binden und Dein Immunsystem boosten: dreimal mehr als Gr├╝ner Tee.
- Wei├čer Tee hat eine enorme Reinigungskraft. So entspricht eine Tasse des Tees unter diesem Blickwinkel gleich zw├Âlf Gl├Ąsern Orangensaft!
- Wei├čer Tee enth├Ąlt viele Vitamine und Mineralstoffe. Vitamin B1 ist f├╝r uns wichtig, weil es unsere Stimmung hebt. Momentan umso wichtigerÔÇŽ
- Andere Wirkstoffe des Wei├čen Tees, wie Flavonoide, unterst├╝tzen die Haut, indem sie straffend wirken: er wird Dich so gut aussehen lassen, wie Du Dich f├╝hlen wirst!

ManuÔÇÖs Wei├čer Tee ÔÇô ein kaiserliches Getr├Ąnk.

Bereits eine Vielfalt von chinesischen Kaisern sagten Wei├čem Tee eine verj├╝ngende und lebensverl├Ąngernde Wirkung nach: Die heutigen Sorten lassen sich bis zur Qing-Dynastie zur├╝ckverfolgen.┬á

Heute steht fest: Es gibt gute Gr├╝nde, ManuÔÇÖs Pai Mu Tan zu trinken. ├ťberzeuge Dich von dem exquisiten Geschmack und lass Dein Mind-Body-Soul Trio von den positiven Eigenschaften des Tees beeinflussen.

Be well!

 


Älterer Post Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Ver├Âffentlichung freigegeben werden m├╝ssen