Alles über Kombucha

Kombucha ist ein fermentiertes Getränk mit Kultstatus, auch bekannt als “Elixier des Lebens” oder “Tee der Unsterblichkeit”.
Der Scoby ist die “Mutter” des Kombuchas, ein aus Hefe- und Bakterien bestehender Teepilz, der mit gesüßtem Tee angesetzt wird und den Tee in Verbindung mit dem Scoby zu Kombucha fermentieren lässt.
Warum ist Kombucha so gesund?
Kombucha tötet mit seinem niedrigen pH- Wert Krankheitserreger ab, fördert die Verdauung mit den lebendigen Mikroorganismen und senkt den Cholesterinspiegel.
Kombucha ist ein Cocktail aus Vitaminen B1,B2,B3,B6 und sogar B12. Wichtig wenn man vegan lebt: Vitamine C,D,E, Spurenelemente und Mineralstoffe wie Eisen, Kupfer, Mangan, Kalzium, Magnesium, Kobalt und Natrium.
Besonders wichtig sind auch die vielen Säuren die in Kombucha enthalten sind: Milchsäure, Folsäure, Gluconsäure und ganz besonders Glucuronsäure - ein perfekter Entgiftet!
Warum den Kombucha selbst ansetzen?
Es ist sehr befriedigend solch ein absolut besonderes Nahrungsmittel anzusetzen. Es ist Alchemie: man nimmt Zucker und Tee und den Scoby und nach zwei Wochen hat man etwas ganz anderes.
Und es ist sehr schön sich wieder für etwas Zeit zu nehmen! Zeit und Geduld sind eine wichtige Zutat um guten Kombucha zu brauen.
Kombucha Scoby
Gekaufte Kombucha (außer unserer natürlich) ist oft nicht RAW. Heißt: sie wurden pasteurisiert oder gefiltert. Wenn man es - wie wir - selbst macht und unserer Anleitung folgt, bleiben alle Benefits (RAW, lebendig, nicht pasteurisiert, kein Konzentrat) enthalten. Wenn man Kombucha selber braut bekommt man den Gesamten Benefit von diesen Heilgetränk!
Kombucha how to
Alle Bilder von Lea Green.

Älterer Post Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen